Unser Angebot

Werbung

"Bei Cortina" - Edward Harrison Compton (1910)

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : VHB
--- Objekt bereits verkauft ---

Stil : - Material : Öl auf Leinwand Größe : 75 x 90 cm Standort : 82319 Starnberg Hinweis :
Sonstiges : Der Künstler wuchs im Atelier seines Vaters Edward Theodore Compton auf und wie dieser war er von der Alpenwelt begeistert. Im Gegensatz zu den Motiven seines Vaters liebte er jedoch mehr die Landschaft der Vorberge und die Gegenden um Trient und die Landschaften Englands. Licht und Schattentechniken, den sonnigen Blick durch die Buchenwälder, herbstliche Stimmungen an der Grenze von Wasser und Wald bildeten seine bevorzugten Motive. Mit eminenter Technik gab er Morgen- und Abendstimmungen wieder. Auch malerische Städteansichten zeugen von seiner Vielfalt.

Zeichnungen, Aquarelle und Ölgemälde gehörten zu seinem Repertoire. Er lebte zeitweise in Potsdam und in Würzburg, kehrte aber in seine geliebte Heimat nach Feldafing am Starnberger See zurück.

1907 erschien erstmals eine Serie seiner Arbeiten im Münchner Kunstverein (vom Karwendel und Gardasee, Kaisergebirge, "Geisterschmiede bei Kufstein" uva.). Weitere Ausstellungen, unter anderem in der Royal Academy in London, in Bradford und Berlin sollten folgen
Antik-ID: 697

« Zurück zu den Angeboten