Unser Angebot

Werbung

"Freunde am Zaun" (Heinrich von Zügel)

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : VHB
--- Objekt bereits verkauft ---

Stil : Impressionismus/Münchener Schule Material : Öl auf Leinwand Größe : 60 x 80 cm Standort : 04109 Leipzig Hinweis :
Sonstiges : Heinrich von Zügel (1850 - 1941) hat ein umfangreiches zeichnerisches und malerisches Werk hinterlassen, welches im wesentlichen von Landschafts- und Tierdarstellungen bestimmt wird. Bereits während der Schulzeit in den sechziger Jahren wird sein zeichnerisches Talent erkannt und gefördert, so dass der junge Künstler schon im Jahre 1867 an der Stuttgarter Kunstakademie, zwei Jahre darauf an der Münchner Akademie aufgenommen wird. Da jedoch seiner Ansicht nach die Ausbildung der künstlerischen Entwicklung nicht sonderlich dienlich ist, beschließt er unter dem Einfluss der Diez-Schule, selbstständig zu arbeiten. 1883 erhält er auf der Weltausstellung in Wien die große goldene Medaille für das Werk 'Schafwäsche'. Im Laufe der 1880er Jahre erwerben wichtige Museen Hauptwerke des noch jungen Künstlers. Durch Reisen nach Holland und Belgien inspiriert, widmet sich Zügel während der 1890er Jahre der Landschaftsmalerei. Auf eine kurze Tätigkeit als Professor an der Akademie Karlsruhe (1894/95) folgt Zügels Berufung nach München (1895-1922). Neben zahlreichen Auszeichnungen erhält er 1907 das Ritterkreuz der Bayerischen Krone und damit den persönlichen Adel. Unterbrochen lediglich durch die Wirren des Ersten Weltkrieges entsteht bis in die 1930er Jahre ein vielseitiges wie umfangreiches Œuvre. 1941 stirbt Heinrich von Zügel im Alter von 90 Jahren in München. Antik-ID: 461

« Zurück zu den Angeboten