Unser Angebot

Werbung

"Winter bei Dachau" (Fritz Hass)

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : 1.500,- Euro VHB    Interesse
Stil : impressionistisch (Münchner Schule) Material : Öl auf Leinwand Größe : 67 x 67 cm Standort : 81827 München Hinweis :
Sonstiges : – Geboren 1898 in München entstammte er einer alten Künstlerfamilie
– Studium an der Akademie München bei Prof. Herrmann Gröber
– Studienreisen in frühester Jugend schon nach Frankreich, England, Holland, Italien,
in die Schweiz und nach Österreich
– Ausstellungen in Deutschland und den bereisten Ländern
– Machte sich schon früh als Portraitmaler einen großen Namen
– Nach dem 2. Weltkrieg lebte und arbeitete er lange Jahre in der Schweiz und in Landsberg
– Kehrte 1970 wieder nach München zurück
– In den letzten Jahren galt seine malerische Leidenschaft vor allem der Natur
– Fritz Hass starb 1994
(Mietkunst Collmer, Höhenkirchen-S.)

München war zwischen 1850 und 1914 ein bedeutendes Zentrum des Kunstschaffens und der Malerei. Die Münchner Schule im engeren Sinne wurde begründet durch den 1856 an die Akademie der Bildenden Künste München berufenen Karl von Piloty. Sie zeichnete sich durch Genauigkeit und Naturalismus bei der Darstellung sowie durch effektvolle Farbgebung aus. Typische Genres waren Genre-, Landschafts-, Historien- und Portraitmalerei.
Antik-ID: 1293

« Zurück zu den Angeboten