Unser Angebot

Werbung

2 Gemälde von Dimitrije Popovic (* 1951)

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis :    Interesse
Stil : Surrealismus Material : - Größe : s. Beschreibung Standort : 80939 München Hinweis :
Sonstiges : Dimitrije Popovic ist ein bedeutender montenegrinischer und kroatischer Maler, Bildhauer, Kunstkritiker und Philosoph. Er wurde in Cetinje, Montenegro, am 4. März 1951 geboren und studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Zagreb im Jahr 1976 in der Klasse von Professor Šime Peric. Popovics Werke (Zeichnungen, Drucke, Gemälde und Skulpturen) sind thematisch und technisch weiterentwickelt, aufbauend auf Leonardo da Vincis Zeichnungen, auf dem Surrealismus, Ivan Meštrovics Skulpturen und anderen Künstlern.

Popovic lebt und arbeitet in Kroatien. Der kroatische Kunstkritiker Tonko Maroevic schreibt: "Popovics überragende Bedeutung ist vor allem in seiner Interpretation der biblischen Motive und in der Übertragung von zeitlich und räumlich begrenzten Veranstaltungen in die allgemeine Sprache der visuellen Zeichen des Körpers zu sehen."

Dimitrije Popovic waren ca. 60 Einzelausstellungen gewidmet; er nahm an über 150 internationalen Kunstausstellungen teil: im Jahr 1978 zeigte Popovic Arbeiten an der Alexander Braumüller Galerie mit Bildern von Salvador Dali, Ernst Fuchs, Leonor Fini, Mati, Victor Brauner, Miodrag Djuric und anderen Künstlern aus Montenegro. Während der Feier des 400. Jahrestages von Leonardo da Vinci (1982) stellte Dimitrije Popovic in Palazo Sormani in Milano einen Zyklus von Zeichnungen mit dem Titel "Omaggio an Leonardo" vor. In dieser Zeit enstand auch das hier angebotene Bild.

Popovic veröffentlichte mehrere Bücher und schrieb für Slobodna Dalmacija, Vjesnik, Vecernji list und die montenegrinische Zeitung Vijesti.
Antik-ID: 886

« Zurück zu den Angeboten