Unser Angebot

Werbung

2 Gemälde von Feodor Szerbakow (1911 - 2009)

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : VHB    Interesse
Stil : Worpsweder Malschule Material : s. Beschreibung Größe : s. Beschreibung Standort : 31558 Hagenburg Hinweis :
Sonstiges : Der russische Künstler lebte in Worpswede und wurde von der ersten Generation der "Worpsweder Schule" (Otto Modersohn) stark beeinflusst. Seine Landschaftsdarstellung "Wümmelauf...." gehört zu den Hauptwerken der Worpsweder Künstlers, der 2009 als letzter der "Altmeister" starb.

Auffällig ist die Ähnlichkeit zwischen den Werken Szerbakows und den Bildern Otto Modersohns. Beide sind Impressionisten, mitunter hängt ein dichter Schleier der Melancholie über den Gemälden. Doch die Handschrift des Künstlers ist eigen: Ruhe und Einsamkeit bekommen in den Exponaten von Szerbakow eine andere Dimension, die Weite der Landschaften lädt den Betrachter nicht nur zum Verweilen ein. Sie wecken außerdem die Sehnsucht, die unberührte Natur zu entdecken, das Ziehen schwerer Wolken als faszinierendes Himmelsspiel zu begreifen....


Weitere Bilder des Künstlers sind auf Anfrage verfügbar!
Antik-ID: 1174

« Zurück zu den Angeboten