Unser Angebot

Werbung

4 (kleine) Bilder von Fritz Scholl (um 1920)

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : 450,- Euro VHB    Interesse
Stil : Dachauer Künstlerkolonie (ab 1900) Material : Öl auf Holz Größe : s. Beschreibung Standort : A-8142 Wundschuh (Graz) Hinweis :
Sonstiges : "Spaziergang in Dachau" (20 x 14 cm, gerahmt): Dieses Bild stellt ein Biedermeierlich gekleidetes und verliebtes Pärchen beim Spaziergang dar. Die Dame hat eine Rose in der linken Hand, wohl ein Geschenk des fürsorglich blickenden Kavaliers, an dessen Arm sie sich lächelnd eingehängt hat. Die Signatur befindet sich auf der Vorderseite unten in der rechten Ecke.


"Herr begrüßt Dame mit Hündchen" (17 x 13 cm, gerahmt): Auf dem Bild ist eine junge Dame mit Hündchen zu sehen, die ihre Hand zum Gruß dem Herrn entgegenstreckt. Biedermeierliche Romantik und zartes Hoffen zeigt sich im Gesichtsausdruck der Beiden. Die Signatur befindet sich auf der Vorderseite unten in der rechten Ecke im Bereich der schwarzen Umrandung.


"Junge Dame mit Rosenstrauß" (18 x 15 cm, gerahmt): Das Bild stellt eine junge Dame dar, im Garten sitzend mit ausladendem Rüschenrock, vor einem weissen Holzzaun. Ein Strohhut auf dem Kopf und ein Strauss rosa Rosen in der Hand verleihen dem eher ernsten Ausdruck der jungen Frau eine sommerliche Leichtigkeit. Die Signatur befindet sich auf der Vorderseite unten in der linken Ecke.

Scholl wurde vor allem durch seine kleinformatigen Bilder bekannt. In seinem Anwesen zwischen Dachau und Schleißheim betrieb er neben der Malerei und Schriftstellerei eine Imkerei (!)
Antik-ID: 1386

« Zurück zu den Angeboten