Unser Angebot

Werbung

Alpenländischer Schrank (Knechtschrank)

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : 1.700,- Euro VHB
--- Objekt bereits verkauft ---

Stil : um 1880 Material : Fichte Größe : 195 (H) x 105 (B) x 60 (T) cm Standort : 81827 München Hinweis :
Sonstiges : Als Bauernmöbel werden ländliche Möbel der vorindustriellen Zeit bezeichnet: dabei sind Bauernmöbel weder einer bäuerlichen Laienkunst zuzurechnen, noch beschränkte sich ihre Verbreitung auf das bäuerliche Milieu. Die frühesten Sachzeugnisse (Zimmermannsarbeiten) entstammen dem späten Mittelalter. Die Abhängigkeit vom so genannten Stilmöbel zeigt sich allein schon in der Übernahme von Möbeltypen, wie Schrank, Kredenz, Himmelbett oder Sessel, mehr noch in der Übernahme hochkultureller Dekorformen, die oft in der Folge wirtschaftlicher Hochkonjunkturen in manchen Gegenden lange nachwirkende Regionalstile nach sich zogen. Ihre enge Bindung an einzelne Werkstätten und deren Traditionen konnte besonders für Bayern (Alpenregion), Tirol (Alpbach- und Zillertal), den Pinzgau und Oberösterreich nachgewiesen werden.

Der Gesinde- bzw. Knechtschrank bewahrte die wenigen Habseligkeiten eines Bauernknechts : dazu gehörten Dienstbuch, Messer, Rasierzeug, Hemden, Hose, Jacke, Socken, Stiefel, Strohhut, Schirm und Gebetbuch.
Antik-ID: 1302

« Zurück zu den Angeboten