Unser Angebot

Werbung

Außergewöhnlicher Barockschrank

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : 19.800,- Euro VHB    Interesse
Stil : Barock (Österreich um 1720/1730) Material : Nussbaum u.a. (s. Beschreibung) Größe : 230 (H) x 330 (B) x 50 (T) cm Standort : 80639 München Hinweis :
Sonstiges : Die drei Elemente des Beichtstuhls werden von konkav eingezogenen Pilastern flankiert. Die Kapitelle der Pilaster sind vergoldet. Die Flächen zeigen ein Grundfurnier aus Nußbaumholz mit feiner Bandelwerkmarketerie. Für die Marketerie wurdne verschiedene Maserhölzer verwendet, sowie Ebenholz, Zwetschge und Ahorn. Bei dem grünen Furnier handelt es sich um Pappelholz, welches von dem Grünspanbecherling-Pilz gefärbt wurde. Die Schlösser und Bänder sind original. Die mittlere Tür wurde mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit erneuert, was an den neuen Bändern zu erkennen ist. Die darunter liegende Fläche ist mit einer Scheinmarketerie bemalt.

Zu Beginn des 18. Jahrhunderts wurden geschwungene, plastische Formen zunächst auf großen Schrankmöbeln wie Kleiderschränken oder Schubladentruhen von Kloster- und Schloss-einrichtungen benutzt. Ungewöhnlich ist die "umgekehrte" Nutzung eines kirchlichen Objektes für weltliche Zwecke....

Antik-ID: 1704

« Zurück zu den Angeboten