Unser Angebot

Werbung

Clara Porges "Schweizer Hochgebirge"

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : VHB
--- Objekt bereits verkauft ---

Stil : - Material : Öl auf Leinwand Größe : - Standort : 65193 Wiesbaden Hinweis :
Sonstiges : Clara Porges war ansässig in Sils Maria im Engadin und hat überwiegend Graubündner und Tessiner Landschaften gemalt.

Neben der Gemäldesammlung des Silser Malers Andrea Robbi (1864–1945) stellt das Robbi-Museum in Sils Maria jedes Jahr in der Sommersaison das Werk einer anderen Künstlerpersönlichkeit aus, die eine besondere Bindung zur Region gehabt hat. 2007 standen Werke von Clara Porges im Vordergrund. Durch die Lektüre der Briefe Nietzsches und seines «Zarathustra» auf das Engadin aufmerksam gemacht, kam Clara Porges in den Kontakt mit der Engadiner Landschaft.
Antik-ID: 647

« Zurück zu den Angeboten