Unser Angebot

Werbung

Flügel (Blüthner) 1910/15

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : 24.000,- Euro    Interesse
Stil : - Material : - Größe : 190 (L) Standort : 35781 Weilburg Hinweis :
Sonstiges : Leipzig war neben Paris, London und Wien eine der tragenden Säulen der europäischen Musikkultur. Neben dem kulturellen Erbe der Stadt war Leipzig auch ein bedeutender Handelsplatz mit überregionalen Kontakten und einem wohlhabenden Bürgertum. Julius Ferdinand Blüthner gründete deshalb am 7. November 1853 in der Weststadt Leipzigs, Ecke Plagwitzer Straße / Weststraße sein Unternehmen. Dieses bestand zunächst aus angemieteten Räumen und beschäftigte drei Arbeiter. Seinen ersten Flügel verkaufte Blüthner im Frühjahr 1854. Die Instrumente erlangten ab 1855 Aufmerksamkeit bei Pianisten und Institutionen. Nach dem Ende der DDR ging das Unternehmen wieder ins Eigentum der Familie Blüthner zurück. 2003 feierte die Familie Blüthner das 150-Jahr-Jubiläum mit einem Festakt in Leipzig. Seit Beginn der Produktion 1853 waren mehr als 150.000 Instrumente mit dem Namen Blüthner gefertigt worden. Antik-ID: 3004

« Zurück zu den Angeboten