Unser Angebot

Werbung

Gemälde von F. Halberg-Krauss

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : 2.500,- Euro    Interesse
Stil : impressionistisch Material : Öl auf Leinwand Größe : 53 x 33 cm Standort : A-8142 Wundschuh Hinweis :
Sonstiges : Halberg-Krauss hatte eine Vorliebe für die Landschaft um den Chiemsee; das hier angebotene Bild stellt vermutlich eine Landschaft am Chiemsee mit Baumbestand dar. Im Vordergrund sind friedlich grasende Kühe mit ihrem Kuhhirten zu sehen. Heraufziehende dunkle Gewitterwolken sind am bewölkten Himmel sichtbar, wodurch eine Stimmung geheimnisvoller „Ruhe vor dem Sturm“ entsteht.

Fritz Halberg-Krauss wurde 1874 geboren und war seit 1885 in München ansässig. Der Künstler bildete sich an der berühmten Schule der Münchner Landschaftsmalerei, die bei Adolf Lier ihren Ausgang nimmt und durch ihn mit der französischen Schule von Barbizon verbunden ist. Er übernimmt den künstlerischen Ausdruck des Landschafters Josef Wenglein, ohne von dessen Werken abhängig zu werden. Studienaufenthalte führten ihn nach Italien, Frankreich und in die Schweiz. Seit 1908 war der Künstler wiederholt auf den Münchener "Glaspalast" - Ausstellungen vertreten; er starb 1951 in Prien am Chiemsee. Mit mehr als 120 Arbeiten besitzt der Markt Prien heute die größte Sammlung des Malers (Galerie im Alten Rathaus).
Antik-ID: 1385

« Zurück zu den Angeboten