Unser Angebot

Werbung

Gemälde von Franjo Klopotan

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : 2.300,- Euro VHB    Interesse
Stil : Surrealismus/naive Kunst Material : Öl auf Leinwand Größe : 48,5 x 69 cm Standort : 40211 Düsseldorf Hinweis :
Sonstiges : Der künstlerische Weg Franjo Klopotans begann 1959. Er zeichnete und malte Phantasien und Traumwelten auf Papier, Glas und Leinwand. Gerhard Ledlc, der bekannte Kunstkritiker entdeckte 1962 Klopotans Zeichnungen und verhalf ihm zur ersten Ausstellung. Die guten Kritiken ermutigten ihn weiterzumalen. 1965 hatte Franjo Klopotan seine erste Einzelausstellung in Deutschland (Hamburg) und 1966 in Köln. In dieser Zeit entwickelte und festigte sich sein unverwechselbarer Stil. Es folgen Ausstellungen in aller Welt. Das künstlerische Werk Franjo Klopotans ist in allen wichtigen Publikationen über die "Naive Kunst" dokumentiert.

Franjo Klopotans Bilder fallen weder durch wildes oder dramatische Geschehen der dargestellten Vorwürfe, noch durch starke, expressiv gesehene und verwendete Farben auf. Seine Malerei hat eher einen zurückhaltenden Charaker, dem die mehr statisch betonte Wiedergabe der Bildenhalte entspricht. Analog dazu wird die knapp bemessene Palette im wesentlichen von gedämpften Grau- und Brauntönen beherrscht. Die so entstehende getragene Grundstimmung weiß der Maler allerdings durch die pointierte Verwendung farbiger Glanzpunkte wirkungsvoll zu beleben und damit Akzente zu setzen. Den oft tristen, belastenden und nicht selten auch traurigen Seiten des Alltags wird so gleichsam ein versöhnlich wirkendes Element mit den kleinen Freuden und Glücksfällen entgegengesetzt. Es bringt Licht in das graue Einerlei, gibt Kraft und Auftrieb und führt damit über hemmende Tiefpunkte hinweg.
Antik-ID: 1014

« Zurück zu den Angeboten