Unser Angebot

Werbung

Gemälde von K. Mesterhazy (Ungarn, 19.Jhdt.)

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : 1.700,- Euro VHB    Interesse
Stil : Impressionismus Material : Öl auf Leinwand Größe : 40 x 30 cm Standort : 83254 Breitbrunn a. Chiemsee Hinweis :
Sonstiges : Die Malerei in Ungarn wurde durch viele Jahrhunderte von den künstlerischen Strömungen der Nachbarländer beeinflusst. Um die Mitte des 19. Jahrhunderts, mit dem Freiheitskampf und dem Erstarken des ungarischen Nationalgedankens, bildete sich eine von der Romantik beeinflusste Malerei heraus, die mit geschichtlichen Themen, allegorischen Figuren und realistischen Darstellungen dem Wunsch des ungarischen Bürgertums nach nationaler Erneuerung Ausdruck verlieh. Die Übermacht des französischen Impressionismus läßt leicht vergessen, daß diese Stilrichtung ein europäisches Phänomen war. Kein Land folgte jedoch der radikalen Farbzerlegung den französischen Vorbildern, die Darstellung des Phänomenes "Licht", die impulsive Spontanität und Frische war allen europäischen Künstlern gemeinsam. Die (ständige) Ausstellung im ungarischen Nationalmuseum in Budapest berücksichtigt alle Strömungen der ungarischen Freilichtmalerei, deren Werke von faszinierender Frische sind.

Bedeutendster ungarischer Maler dieser Epoche war Mihály Munkácsy (1844 - 1900), der schon zu seinen Lebzeiten zu den bedeutenden Malern Europas gezählt wurde. Bekannte Namen aus dieser Zeit sind auch Viktor Madarász, Bertalan Székely und neben weiteren auch Kalman Mesterhazy.

Antik-ID: 748

« Zurück zu den Angeboten