Unser Angebot

Werbung

Gotische Truhe (16. Jhdt.)

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : 3.800,- Euro VHB    Interesse
Stil : Gotik (16.Jhdt.) Material : Eiche (massiv) Größe : 150 (B) x 87 (H) x 50 (T) cm Standort : 54516 Wittlich Hinweis :
Sonstiges : Die mittelalterliche Bauweise verlieh Räumen luftiges Aussehen. Nicht nur die gotische Architektur wirkte filigraner als die romanische, auch das Möbeldesign wurde leichter: Im 14. Jahrhundert wurde die Sägemühle erfunden, und man konnte Bretter in beliebigen Maßen zuschneiden, Möbel-Fronten und Seitenteile aus dünneren Holzplatten bauen.

Aus dem massiven romanischen Möbelbau entstand der heute noch gültige Rahmenbau. Die Handwerker südlicher Regionen, der Alpenländer und Süddeutschlands verwendeten vor allem langfaserige weiche Nadelhölzer, die sich für Flachschnitzereien eignen, für plastische Schnitzereien nahmen sie auch Eiche und Buche. Eiche war das wichtigste Material für die nördlichen Länder (Nordfrankreich, Flandern, Niederlande, Norddeutschland, England und Skandinavien) – Möbel wurden hauptsächlich aus diesem kurzfaserigen Hartholz gebaut. In der Frühgotik schnitzte man noch Fabelwesen, später selten figürliche Darstellungen. Charakteristisch für das Möbeldesign in der Gotik waren Ornamente, die hier schön zur Geltung kommen.
Antik-ID: 1750

« Zurück zu den Angeboten