Unser Angebot

Werbung

Heinrich (Arrigo) Wittler - Aquarelle+Zeichnungen

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : VHB    Interesse
Stil : - Material : Zeichnungen und Aquarelle Größe : s. Beschreibung Standort : 30966 Hemmingen Hinweis :
Sonstiges : Wittler studierte an der Akademie der Bildenden Künste München Malerei und Kunstgeschichte. 1952 erhielt er den Kunstpreis Jung-Westfalen. Mitte der 1950er Jahre zog er nach Italien, wo er für über 20 Jahre auf den Inseln Procida, später auf Ischia seinen Hauptaufenthaltsort nahm.

Seine ganz persönliche Handschrift in der Kunst erreichte er durch weitere Studien unter anderem an der Universität Heidelberg, wo er Einblicke in die moderne Naturwissenschaft bekam. Fortan malte er Bilder, die sich mit der modernen Wissenschaft und der Vermassung der Menschheit beschäftigten. Daneben - vor allem in seiner Zeit in Worpswede - Bilder, die durch Ungewöhnlichkeit und Eigenwilligkeit bestechen. Sie müssen mit einiger Ausdauer betrachtet werden und bestechen durch Präzision. Arrigo Wittler ist schon heute in die „vordere Reihe der zeitgenössischen Kunst“ einzuordnen, so ein Kritiker bei einer Züricher Ausstellung 1966.
Antik-ID: 1116

« Zurück zu den Angeboten