Unser Angebot

Werbung

Herrenzimmer (Neo-Renaissance, um 1880)

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : 6.900,- Euro VHB
--- Objekt bereits verkauft ---

Stil : Neo-Renaissance (um 1870/1880) Material : Pappel Größe : - Standort : 82024 Taufkirchen Hinweis :
Sonstiges : Der Stil war einer der bedeutenden des Historismus, indem er die Bauweise und die Elemente der Renaissance in der Architektur, im Kunsthandwerk und im Möbelbau(wieder) aufnahm. Der Höhepunkt der Neorenaissance war zwischen 1870 und 1885, aus ihr wurde der romantische Historismus abgeleitet. Die repräsentativ gestalteten Möbelstücke sind vorrangig aus schwerem dunklem Holz (Eiche oder Nussbaum) gefertigt und mit geschnitzten oder gedrechselten Säulen verziert; Sitzmöbel wurden mit buntfarbigen Samtstoffen bespannt.

Wie auch das Neo-Rokoko nahm die Neorenaissance ihren Ausgang in Frankreich, von wo aus sie sich nach Europa und Amerika verbreitete. In Deutschland wurde sie nach der Reichsgründung 1871 als nationaler Stil propagiert. Stilbildend war ganz entscheidend Georg Hirths Buch "Das deutsche Zimmer der Gotik und Renaissance" aus dem Jahr 1879. Gegen Ende des Historismus, während der so genannten "Gründerjahre", verdrängte das Neo-Barock weitgehend die Neo-Renaissance und wurde dann in weiterer Folge vom Jugendstil abgelöst.
Antik-ID: 1400

« Zurück zu den Angeboten