Unser Angebot

Werbung

Horst Janssen (Radierungen und Zeichnungen)

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis :    Interesse

Der Künstler stellt sich vor

Stil : - Material : s.Beschreibung Größe : s. Beschreibung Standort : 30855 Langenhagen Hinweis : www.depelmann.de
Sonstiges : HORST JANSSEN wird 1929 in Hamburg geboren und verstarb 1995 ebenda. Er wächst bei seiner allein stehenden Mutter und seinen Großeltern in Oldenburg auf. Nach deren Tod nimmt ihn seine Tante Anna in Hamburg zu sich. Sie meldet den 16-jährigen Janssen an der Landeskunstschule in Hamburg an. Dort studiert er von 1946-52 und wird Meisterschüler bei Alfred Mahlau, der ihm bereits kleinere Aufträge beschafft. Janssen experimentiert mit verschiedenen monotypischen Drucktechniken und fertigt erste Holzschnitte an. 1952 erhält er ein Lichtwark-Stipendium der Stadt Hamburg und er muss die Landeskunstschule verlassen. Janssen kann erste berufliche Erfolge verbuchen und erhält 1957 ein Stipendium vom Kulturkreis des Verbands der Deutschen Industrie. Janssen erfährt erste Ehrungen, so erhält er 1964 den Kunstpreis der Stadt Darmstadt.
Antik-ID: 1436

« Zurück zu den Angeboten