Unser Angebot

Werbung

Paul Paeschke (1875 - 1943)

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : 2.800,- Euro VHB    Interesse
Stil : impressionistisch Material : Öl auf Pappe Größe : 36,5 x 51 cm Standort : 16761 Henningsdorf Hinweis :
Sonstiges : Der Impressionist Paeschke schuf meisterliche Radierungen; sein graphisches Werk kann sich durchaus mit dem Werk großer Künstler wie Max Liebermann, Max Slevogt und Lesser Ury messen. Zu seinen Hauptmotiven zählten die belebten, innerstädtischen Straßen und Plätze Berlins und anderer Städte.

Von 1900 bis 1906 studierte Paul Paeschke an der Kunstakademie in Berlin. Er wurde Meisterschüler von Karl Köpping (1848-1915), bei dem er die Kunst der Graphik perfektionierte. Bereits 1905 stellte Paeschke auf der großen Berliner Kunstausstellung einige Radierungen aus. Er unternahm zahlreiche Studienreisen durch Deutschland und andere Länder Europas (Galerie Fach). Wie schon in seinem "Stillleben mit Blumenvase und Zucchinischale" zaubert Paeschke auch hier ein meisterliches Stillleben in heller Farbigkeitauf die Leinwand.....
Antik-ID: 1360

« Zurück zu den Angeboten