Unser Angebot

Werbung

Tabernakel und Heiligenfigur

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : VHB    Interesse
Stil : (neo)klassisch Material : Zirbenholz Größe : - Standort : I-39046 St. Ulrich in Gröden (BZ) Hinweis :
Sonstiges : Für die neuen und purifizierten Kirchen schuf man am Ende des 19. Jhdts. aufwändig geschnitzte Objekte, die sich an die Elemente der Architektur vergangener Stilepochen anlehnten (Historismus).
Holzschnitzerei ist ein klassisches Kunsthandwerk, das während der Jahrhunderte durch die Holzschnitzer Österreichs, Deutschlands, Italiens und der Schweiz ständig weiterentwickelt wurde; es wurde insbesondere durch die Grödner Bildhauer weltberühmt.Die Kunst der Holzverarbeitung (Skulpturen, Reliefs, sowohl sakrale als auch darstellende und profane Kunst) hat sich in all den Jahren auch in der religiösen Kunst weiter entwickelt.

Besonders eindrucksvoll zeigt sich das an dem aus Zirbenholz geschnitzten Tabernakel, der einen Strahlenkranz in einem sehr filigranen Rahmen kunstvoll umschließt
Antik-ID: 1685

« Zurück zu den Angeboten