Unser Angebot

Werbung

Tischlampe (Jugendstil, um 1905)

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : 2.300,- Euro
--- Objekt bereits verkauft ---

Stil : Jugendstil (um 1905) Material : Glas/Opal Größe : - Standort : 82205 Gilching Hinweis :
Sonstiges : Jugendstil, Kunstrichtung an der Wende zum 20. Jahrhundert, in Österreich eng mit den Begriffen Wiener Secession und Wiener Werkstätte verbunden. Spätphase des Historismus und Übergang zur Moderne. Die Spannweite des Jugendstils reicht vom einfachen Gebrauchsgegenstand bis zum großformatigen Wandmosaik, vom Schmuckstück bis zur Gartenvilla.

Typisch für den Jugendstil sind stilisierte florale und geometrische Ornamente, wie man sie in der Malerei vollendet bei A. Beardsley findet. Auch Künstlerpersönlichkeiten, die sich nicht in einen engen Stilbegriff zwängen lassen, wie E. Munch mit seinen umhüllenden Umrisslinien und H. Toulouse-Lautrec mit seinen Plakaten, sind in diesem Zusammenhang zu nennen. Vom Schwung dieser Ornamentik wurde auch die Innenraumgestaltung erfasst (H. van de Velde). Im Kunstgewerbe wurden in erster Linie von der Glaskunst die Ideen des Jugendstils aufgegriffen (L. C. Tiffany in den USA). Die Architekten O. Wagner, J. Hoffmann und J. Olbrich entwickelten einen schlichten Baustil, der die folgenden nüchternen Architekturauffassungen vorwegnahm. Zentren des Jugendstils waren München, Berlin (W. Klinger), Darmstadt, Wien (G. Klimt).
Antik-ID: 932

« Zurück zu den Angeboten