Unser Angebot

Werbung

Verzierte Eisentruhe (Schatztruhe) 18. Jhdt.

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : 2.900,- Euro VHB
--- Objekt bereits verkauft ---

Stil : 17./18. Jhdt. Material : Eisen Größe : 91 (B) x 52 (H) x 56 (T) cm Standort : 88699 Frickingen Hinweis :
Sonstiges : Die Truhe hat eine dekorativ angereicherte Frontseite mit 2 Seitengriffen und 2 Schlossbügeln. Reliefs, die als szenische Bildfelder die Truhenvorderwand füllen, sind vom späten 15. bis zur Mitte des 17. Jahrhunderts in Norddeutschland beliebt.
Schmiedeeisentruhen/Kriegskassen dienten bereits im späten Mittelalter zur sicheren Aufbewahrung von Geld, Dokumenten, Wertgegenständen oder dem Sold der Kriegsknechte/ Söldner/ Soldaten. Sie konnten nur von vermögenden Bürgern und vom Adel erworben werden, da nur sie über das nötige "Kleingeld" verfügten. Eisen war vor ein paar 100 Jahren ein sehr begehrtes und teures Material. Zur Herstellung von 1kg Schmiedeisen mußte man etwa 60-80kg Holz zur Holzkohle verarbeiten
Antik-ID: 1689

« Zurück zu den Angeboten