Unser Angebot

Werbung

Vitrine + Sideboard (Niederländ. Barockstil)

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : VHB    Interesse
Stil : Niederländ. Barock Material : - Größe : 237 x 230 x 55 cm Standort : 68766 Hockenheim Hinweis :
Sonstiges : Es dauerte bis zur 2. Hälfte des 17. Jh., bis die Blüte barocker Merkmale den Stil deutlich hervorhob. Die rationale Ordnung der Renaissance wurde zunehmend abgelehnt. Zu Beginn des 18. Jahrhunderts fanden geschwungene, plastische Formen zunächst auf großen Schrankmöbeln wie Kleiderschränken, Vitrinen oder Schubladentruhen von Kloster- und Schlosseinrichtungen zunehmend Verwendung.

Poliertes Holz gab ein Spiel von Licht und Schatten wider, Einlegearbeiten aus Schildpatt, Elfenbein, Halbedelsteinen und Metall standen im Mittelpunkt. Sockel, Gesimse und Giebel, die hervortraten, gaben den Möbelstücken eine gewellte Silhouette. Geschwungene Linien und gebauchte Flächen wurden zum typischen Merkmal barocker Möbel. Die nach antikem Vorbild geradlinig geformten Säulen wurden von spiralig gedrehten Säulen ersetzt.

Die Zeit der Barock Möbel stellte die künstlerische Ausfertigung noch mehr als bisher vor den Nutzen des Möbels.
Antik-ID: 1551

« Zurück zu den Angeboten