Unser Angebot

Werbung

Wertvolle Blauglas-Sammlung (Jugendstil)

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : VHB    Interesse
Stil : Jugendstil (um 1910) Material : Blauglas Größe : - Standort : 89231 Ulm Hinweis :
Sonstiges : Glas ist eine amorphe, nicht kristalline Substanz. Blauglas entsteht durch Hinzufügen bestimmter Oxide. Glas nahm in der Entwicklung des Jugendstils eine zentrale Rolle ein. Der Grund dafür ist in den gestalterischen Möglichkeiten zu suchen, die dem angestrebten organischen Wesen der Formgebung entgegenkamen. Die Zusammenarbeit von Designern und Handwerkern brachte fantasievolles, in limitierten Auflagen von Hand hergestelltes Atelierglas hervor, das durch die Vielfalt der Farbeffekte besticht. Französische Glasmacher wie Emile Gallé und die Daum Frères schufen geschnittenes und geätztes Überfangglas in kräftigen Farben.

Das böhmische Jugendstilglas hat seinen guten Ruf vor allem Max Ritter von Spaun, Besitzer der Firma Joh. Loetz Witwe in Klostermühle in Böhmen, zu verdanken. Von jenseits des Großen Teiches, aus New York, kamen das irisierende Glas und die berühmten, in Europa als beispielhaft angesehenen Kreationen von Louis Comfort Tiffany.

Mit den wachsenden wirtschaftlichen Schwierigkeiten in der Zeit des Ersten Weltkrieges nahm die Ära des Jugendstils ihr Ende. Sie währte nur knapp zwanzig Jahre, ihre Auswirkungen sind jedoch bis in unsere Zeit spürbar.
Antik-ID: 1124

« Zurück zu den Angeboten