Unser Angebot

Werbung

antike Bauernmöbel (1783)

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : VHB    Interesse
Stil : (Spät)Barock (1783) Material : Fichte/Tanne Größe : s. Beschreibung Standort : CH-4058 Basel Hinweis :
Sonstiges : Bauernschränke findet man in der Geschichte in allen europäischen Regionen. Je nach der Region der Herkunft sieht man sie in völlig unterschiedlichen Versionen. Typisch für Schränke aus Süddeutschland sind die kunstvollen Bemalungen. Die originale Bemalung verrät auch oft die Region, aus der der Bauernschrank stammt. Die Grundfarben, die überwiegend bei den bemalten Bauernschränken in Einsatz kommen, sind blau, rot oder grün. Als Muster werden vor allem verschiedene Naturmotive, wie zum Beispiel Blumen und manchmal auch Tiere verwendet. Die Herstellung antiker Bauernschränke ist eine alte Handwerkskunst, bei der in der Regel hochwertiges, feines Fichtenholz Verwendung findet.

Der Höhepunkt der Truhenkultur waren zweifelsohne die reich verzierten wertvollen Pracht- und Prunktruhen des 16. Jahrhunderts und die kunstvoll bemalten Truhen der Barockzeit. Das Möbel selbst ist und war allerdings so universell verwendbar, dass es bis heute eines der beliebtesten Einrichtungsgegenständegeblieben ist.
Antik-ID: 1717

« Zurück zu den Angeboten