Unser Angebot

Werbung

verschiedene Vasen (KPM 1924)

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : VHB
--- Objekt bereits verkauft ---

Stil : um 1924 Material : Porzellan Größe : zwischen 15 und 35 cm hoch Standort : 97877 Wertheim Hinweis :
Sonstiges : Die Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin steht für einzigartiges Porzellan und stilprägendes Design auf höchstem Niveau. Bis heute wird am historischen Standort das über Generationen gewachsene Handwerk einer kreativen Manufaktur gepflegt, der der legendäre Preußenkönig Friedrich der Große im Jahr 1763 Namen und Zeichen gab:

Ihren eigentlichen Ursprung hat die KPM allerdings in drei privaten Unternehmungen, die unter königlicher Förderung schon seit der Mitte des 18. Jahrhunderts versuchten, die Fertigung des weißen Goldes (Porzellan) in Berlin zu etablieren.

Das Firmensignet ist ein kobaltblaues Zepter, das auf jedes Stück gestempelt wird und Anspruch und Qualitätssiegel eines jeden Meisterstücks Berliner Porzellankultur verdeutlicht. Alle bemalten Stücke der KPM werden von den Malerinnen und Malern handsigniert. Die KPM ist auch heute noch eine Manufaktur, also alle von ihr hergestellten Geschirrteile und Zierporzellane sind Unikate.
Antik-ID: 1018

« Zurück zu den Angeboten