Unser Angebot

Werbung

"Rotes Pferd" (Christian Peschke)

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : 3.500,- Euro VHB
--- Objekt bereits verkauft ---

Stil : - Material : ├ľl auf Leinwand Größe : 98 x 79 cm Standort : 69469 Weinheim Hinweis :
Sonstiges : Mit seinem vitalen Schaffen als Bildhauer und Maler, seinen Visionen und Talenten ist Christian Peschke ein w├╝rdiger Repr├Ąsentant der Europ├Ąischen Kunst im XXI. Jahrhundert (Marco Bodenstein). Christian Peschke wuchs in S├Ąckingen, in Spanien, Frankreich und Stuttgart auf. Im Alter ab zw├Âlf Jahren wurde er Dank einer staatlichen Sondergenehmigung in die von dem damaligen Kultusminister in W├╝rttemberg-Baden Theodor Heuss neu gegr├╝ndete Staatliche Akademie der Bildenden K├╝nste Stuttgart aufgenommen. Kunstprofessor Gerhard Gollwitzer war sein erster Lehrer in der von ihm gef├╝hrten Akademie-Klasse ÔÇ×K├╝nstler der ModerneÔÇť. Dort empfing Peschke nach eigenen Angaben ÔÇ×sehr wichtige Impulse f├╝r sein k├╝nstlerische SchaffenÔÇť. In der Folge absolvierte Peschke eine dreij├Ąhrige handwerkliche Ausbildung als Maler und Lackierer. 1967 entstand die erste gro├če Plastik. Gleichzeitig konzentrierte er sich auf die Malerei. Die Herstellung von Kleinobjekten aus Edelmetallen sowie K├╝nstler-Schmuck und die Medaillen-Kunst wurde erfolgreich. Einer mehrj├Ąhrigen weiteren akademischen Ausbildung an der Blocherer Schule f├╝r Innenarchitektur und Kommunikationsdesign in M├╝nchen folgte 1980 die praktische Berufserfahrung als Kreativ-Direktor eines Wirtschaftsunternehmens. Ab 1982 lie├č er sich als freier K├╝nstler in Spanien nieder, wo unter s├╝dlicher Sonne die ersten sein Werk pr├Ągenden Figuren entstanden.

In seinem reichen Schaffen hat Peschke auf dem Fundament der klassischen Tradition in der Kunst eine Formenwelt in Skulptur, Plastik und Malerei entwickelt, die f├╝r sein unverkennbares Oeuvre eminent wichtig war.
Antik-ID: 1516

« Zurück zu den Angeboten