Unser Angebot

Werbung

Gentlemen¬īs Wardrobe (England um 1790)

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : 980,- Euro VHB
--- Objekt bereits verkauft ---

Stil : Late Georgian (um 1790) Material : Mahagoni Größe : 230 (H) x 130 (B) x 60 (T) cm Standort : 72813 St. Johann/W√ľrtt. Hinweis :
Sonstiges : Der Georgian Style ist ein sp√§tbarocker englischer Dekorations- und M√∂belstil, benannt nach den englischen K√∂nigen Georg I. Ludwig, Georg II. August und Georg III. Wilhelm Friedrich. Der Georgian Style wird gemeinhin in drei Stilphasen unterteilt:
Das "Early Georgian" w√§hrt zwischen 1714 und 1727 und ist durch die bevorzugte Verwendung von Walnussholz-Corpi in der Tischlerkunst charakterisiert. Es folgt das "Mid Georgian", das zwischen etwa 1720 und 1770 angesetzt wird. Das "Late Georgian" schlie√üt an und endet 1811, als Georg IV. die Herrschaft f√ľr seinen an einer Geisteskrankheit leidenden Vater √ľbernahm und der klassizistische Regency Style vorherrschte.
Late und Mid Georgian sind die bedeutungsvollsten der Georgianischen Stilepochen. Das zuvor vorherrschende Walnussholz war mittlerweile durch das rotbraun gl√§nzende Mahagoni ersetzt worden, das den Eindruck vieler M√∂bel der Epoche ma√ügeblich pr√§gt. Der bekannteste unter den Designern ist mit Thomas Chippendale (1718-79, "Chippendale-Style") genannt, der ber√ľhmt gewordene Sitzm√∂bel mit reizvoll durchbrochenen Lehnen und geschwungenen Gei√üf√ľ√üen schuf. George Hepplewhites (um 1727-86) aus dem Louis-seize entwickelte Arbeiten sind leichter und filigraner, aus Mahagoni oder Seidenholz gefertigt und oft mit einem eleganten Dekor aus drei Strau√üenfedern verziert. Auch Thomas Sheraton (1751-1806, "Sheraton-Style") re√ľssierte im M√∂belfach, wobei er sich auf den Entwurf beschr√§nkte. Seine Werke in Palisander und Mahagoni sind schlichter, meist mit begradigten Beinformen und in feingliedriger Ausf√ľhrung. Orientiert hat sich Sheraton an Robert Adam (1728-92), der den wegweisenden klassizistischen "Adam-Style" pr√§gte. In der Architektur bezeichnet "Georgian Style" den Klassizismus des englischen 18. Jahrhunderts (Ketterer-Kunst, M√ľnchen)
Antik-ID: 960

« Zurück zu den Angeboten