Unser Angebot

Werbung

Ulmer Schrank (18. Jhdt.)

verkleinerte Bilder lassen sich zum Vergrößern anklicken

Preis : 2.800,- Euro VHB
--- Objekt bereits verkauft ---

Stil : 17. Jhdt. Material : verschiedene H√∂lzer Größe : 109 (H) x 80 (B) x 50 (T) cm Standort : 23560 L√ľbeck Hinweis :
Sonstiges : Namensgebend ist die Schrankvorderseite mit seiner aufw√§ndigen architektonischen Gliederung. Man sagt, dass der "Ulmer Schrank" aus dreizehn verschiedenen H√∂lzern bestehen muss, und zwar H√∂lzer, die auf der Fahrt der Ulmer Schachtel ins Donaudelta mitgebracht wurden und dann aus diesen H√∂lzern gebaut wurde. Fassadenschr√§nke dieser Art kamen besonders mit der Renaissance in S√ľddeutschland in Mode. Sie besitzen nach dem Vorbild der Steinarchitektur eine ausgepr√§gte architektonische Gliederung in Fassadenform. So erscheinen beispielsweise Pilaster, Segmentgiebel, Zahnfriese oder Lisenen als Zierelemente. Zu diesem Typ geh√∂rt der "Augsburger", "N√ľrnberger" oder wie in diesem Fall der wertvolle "Ulmer" Schrank. Antik-ID: 966

« Zurück zu den Angeboten